Qualifiziertes Feedback für Führungskräfte

Mit einem 360-Grad Feedback können Sie Stärken und Entwicklungsfelder Ihrer Führungskräfte transparent machen.
Das ist eine gute Grundlage für systematische Führungskräfte-Entwicklung

 

Das Rundum-Feedback

135° bis 360°

Je nachdem welche Peers (Vorgesetzte, Mitarbeiter, Kollegen, Lieferanten ect.) Sie in das Feedback einbeziehen ergibt sich ein Feedback von 135° bis 360°.

Beispiel 360-Grad Feedback
Klick für Zoom

Best Practice

Ein Feedbackprojekt gliedern wir in acht Schritte:
  • Bestimmung der Ziele
  • Festlegung der Rating-Kriterien
  • Auswahl der Befragungs-Strategie
  • Information aller Teilnehmer
  • Durchführung des Feedbacks
  • Ergebniserörterung mit dem Management
  • Darstellung und Festlegung der Entwicklungsfelder
  • Einzel-Coachings mit den Führungskräften
 

Infos und Kontakt

Anja Beck-Volpp

Hallo! Mein Name ist Anja Beck-Volpp.
Ich koordiniere das Trainer-Team und organisiere die Inhouse-Seminare.

Gerne nehme ich mir Zeit für Sie und berate Sie zu Ihrem Projekt:

 (07127) 9315-287

Downloads

 
 
Top